Raindrop Blues
Regentropfenblues
Words & Music by Robert Z. Milla
Words & Music by Robert Z. Milla
Oh baby
It’s cold here outside
Without you

Rain keeps falling down
Like tears from heaven
You’ve chased away your clown
Gone is the rhythm

And still I’m walking through the rain
I’m talking of the pain
Just to myself
Nothing can console me
There is no one
Only you can help
You, no one but you
Can stop the rain
And make me smile again

Love was just a game
And rules were broken
Nothing will remain
Only the unspoken

And still I’m walking through the rain
I’m talking of the pain
Just to myself
Nothing can console me
There is no one
Only you can help
You, no one but you
Can stop the rain
And make me smile again

I’m calling for you
Oh baby, I’m falling for you
Just like the rain
What can I do?
My heart’s still burning
Oh babe, I feel so blue
Can’t stop the yearning

And still I’m walking through the rain
I’m talking of the pain
Just to myself
Nothing can console me
There is no one
Only you can help
Yes you, no one but you
Can stop the rain
And make me smile again

Oh baby
When you hear this song
You will know how much I miss you
I need you

I will keep on dreaming
I won’t hide my feelings
There’s no shame

I won’t give up hoping
I’ll just keep on walking
Through the pouring rain

So tell me where your love has gone
Just tell me whether all I’ve done
Has been in vain

And why can’t I just come back home?
Why do I have to run alone
Here through the falling rain?

Oh babe
Only you
Can stop this pain

Oh Baby
Es ist kalt hier draußen
Ohne Dich

Regen fällt herab
Wie Himmelstränen
Die Königin ist satt
Der Clown muss gehen

So zieh’ ich weiter durch den Regen
Fühle Deinetwegen
Nichts als Schmerz
Niemand kann mich retten
Nichts zerbricht die Ketten
Nur Dein Herz
Du, nur Du allein
Weißt, was ich fühl’
Nur Du kannst mich befrei’n

Jeder Augenblick
War nichts als Lüge
So sag, was bleibt zurück
Von Deiner Liebe

Und ich geh’ weiter durch den Regen
Fühle Deinetwegen
Nichts als Schmerz
Niemand kann mich retten
Nichts zerbricht die Ketten
Nur Dein Herz
Du, nur Du allein
Weißt, was ich will
Nur Du kannst mich befrei’n

Ich rufe nach Dir
Oh Baby, ich suche nach Dir
Doch Du bleibst stumm
Was ich auch tu’
Willst nichts mehr hören
Doch ich find’ keine Ruh
Will Dich nur spüren

So zieh’ ich weiter durch den Regen
Fühle Deinetwegen
Nichts als Schmerz
Niemand kann mich retten
Niemand sprengt die Ketten
Kaltes Herz
Oh Du, nur Du allein
Bist, was ich brauch’
Oh lass mich bei Dir sein

Oh Baby
Wenn Du diesen Song hörst
Weißt Du, wie sehr Du mir fehlst
Ich brauch’ Dich

Ich werd’ weiter träumen
Werde nichts bereuen
Es war schön

Ich werd’ Dich weiter lieben
Alles Dir vergeben
Du wirst sehn

War es für Dich nur ein Spiel?
So sag mir, wo ist das Gefühl
Ich will’s verstehn

Sag, wie kann es möglich sein
Und warum muss ich ganz allein
Hier durch den Regen gehn

Nur Du
Du nur allein
Kannst mich befrei'n