Lyrics / Songtexte
VENEZIA TI AMO

Von fern die Silhouette
Erhebt sich aus dem Meer
Vom Lido im Vaporetto
So nähere ich mich dir
Und wieder fühl ich jenen Zauber
Ein Beben, ein mächtiger Schauer
Durchdringt mich, erblick ich die Mauern
Des Dogenpalasts, wo am
Markusplatz du mich empfängst

Venezia, ti amo
M'illumini il cuor
Venezia, lodiamo
Il tuo splendor
Und wenn auch die Spuren der Zeit dein Antlitz trüben
Nichts kann deine Schönheit und deinen Charme besiegen
Kein Mensch kann dir je widerstehen
Dein Glanz, er wird niemals vergehn

Entlang dem Canal Grande
Träum ich mich durch die Zeit
Den Gondeln folgen Schatten
Aus der Vergangenheit
So viele historische Plätze
So viele Legenden und Schätze
Kanäle und Brücken, Paläste
Erzähl'n die Geschichte
Der Stadt, die im Meer ward erbaut

Venezia, ti amo
M'illumini il cuor
Venezia, lodiamo
Il tuo splendor
Und wenn auch die Spuren der Zeit dein Antlitz trüben
Nichts kann deine Schönheit und deinen Charme besiegen
Kein Mensch kann dir je widerstehen
Dein Glanz, er wird niemals vergehn

Venezia, belissima
M'inebri il cuor
Venezia, Serenissima
Che grande stupor!
Doch mögen die Stürme der Zeit auch um dich toben
Nichts kann deinen Reiz, deine Herrlichkeit bedrohen
Dein Mythos bleibt ewig bestehen
Dein Ruhm, er wird niemals vergehn

Venezia, ti amo...

Text & Musik: Robert Milla
Songtexte (in englischer Sprache) aus dem Album "The Dream of Dreaming"
Total Rebirth
Not A Symphony
Raindrop Blues / Regentropfenblues
Love Walks Hand In Hand With Joy
Cassandra
Quiet Sea
Insane (Murderers' Paradise)
Since You Are Gone
Love Is Dying (Virtual Paradise)
The Dream of Dreaming
Illustraion: Herb Leonhard